Begleithund

UO-Vorsitz_edited.jpg

Der Grundstein: die Begleithundeprüfung

Die Begleithundeprüfung, kurz BH, testet in verschiedenen Prüfungsteilen den Gehorsam, die Sozialverträglichkeit und die Verkehrssicherheit des Hundes in der Öffentlichkeit. Sie ist die kleinste Hundesportprüfung und dient als Grundlage für weitere Prüfungen und Aktivitäten im Hundesportbereich.

Nicht nur die Praxis mit Hund wird geprüft sondern auch der theoretische Teil ist maßgeblich für das -bestehen der Prüfung. Der Sachkundenachweis, die sogenannte Theorieprüfung. 

Das ist die erste wichtige und oftmals auch nervenaufreibendste Prüfung für das Mensch-Hund-Team!

Wir helfen dabei!

Wichtig: es ist KEIN anerkannter Wesenstest und dient auch nicht als Ersatz. Dennoch ist es sicher kein Fehler,  diese Prüfung zusätzlich abzulegen.