Fährten

DSH_Fährte_Acker.jpg

Bei der Fährtensuche wird bei uns darauf geachtet, dass der Schutz der benutzten Wiesen, Äcker, Wege gewährleistet wird. Einteilung in nicht zu große Gruppen.

Die Fährtensuche kann im Welpenalter schon begonnen werden, zuerst kleine Rechtecke mit Futter absuchen. Der Hund ist ein ausgesprochenes Nasentier. Diese besondere Gabe versuchen wir uns bei der Fährtensuche zunutze zu machen.
Gesucht wird auf Wiesen, Acker, Saat, sonstige unbegangene Böden. Ungünstig sind Asphalt, Steinboden, Sand, Geröllflächen.